Evangelische Kirchengemeinde Weinbach

Herzlich Willkommen

Kalender

März 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
24 25 26 27 28 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Gottesdienste

Silberne Konfirmation 2014

Abendgottesdienst und Silberne Konfirmation

Am 2. Februar 2014 feierten wir einen sehr schönen Abendgottesdienst in unserer Gemeinde. Unter der musikalischen Mitwirkung von Monika Scharfe, Johanna Ketter und Mira Ott und einer wunderbaren Bildpräsentation von Monika Scharfe zu unterschiedlichen Texten und Elementen des Gottesdienstes, wurden feierlich die Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahrgang 1989 (Silberne Konfirmation) gesegnet.

Auch in den nächsten Jahren soll es im Februar einen Abendgottesdienst mit Feier der Silbernen Konfirmation geben.

Osternacht 2012

Osternacht

 

Christus ist auferstanden von den Toten und mit ihm auch all unsere Toten und einst auch wir! –

das ist unserer christliche Hoffnung, liebe Gemeinde, die es uns möglich macht, unsere Sterblichkeit anzunehmen und unsere Lieben loszulassen.

Unser Glaube an die Auferstehung ist ein Gut, das wir halten müssen, an das wir uns immer wieder erinnern lassen und vom dem wir uns aufrichten lassen können. Aber zugleich bleibt es eine Hoffnung, die wir uns nur schlecht vorstellen können. Und wir können sie auch nicht erklären. Wir können aber versuchen ihr im Glauben und in der Feier des Gottesdienstes immer ein wenig näher zu kommen. So ist es auch ein Versuch, die Auferstehungshoffnung besser zu verstehen, wenn wir Jesu Auferstehung feiern, zum rechten Augenblick, am rechten Ort.

Darum möchte ich Sie herzlich einladen zur Feier der Osternacht am Sonntag den 8. April 2012 um 6 Uhr in der Kapelle auf dem Friedhof. Wir wollen singen, auf das Wort Gottes hören und die Osterkerze anzünden. Von dort aus werden wir die Kerze in unsere Kirche tragen und sie unter Gesang dort aufstellen.

Im Anschluss sind Sie herzlich eingeladen zu einer Tasse Kaffee und einem Osterstollen in der Kirche.

 

Ihre Pfarrerin Christine Lindemann

An(ge)dacht Das evangelische Taufverständnis

An(ge)dacht – Das evangelische Taufverständnis

Weinbach. Um die Taufe wird es in einer Veranstaltungsreihe der Evangelischen Kirchengemeinde Weinbach gehen, zu der der Kirchenvorstand und Pfarrerin Christine Lindemann nicht nur Gemeindeglieder aus Weinbach einladen. Immer sonntags um 18 Uhr werden in der Evangelischen Kirche  in Weinbach verschiedene Facetten des Themas behandelt. Der erste Termin, Sonntag, der 16. Oktober 18.00 Uhr, widmet sich musikalischen Aspekten: die Weilmünsterer Pfarrerin Konstanze Budruss und Gregor Büdenbender von der Musikschule Weilmünster stellen alte und neue Tauflieder unter dem Motto „Taufen dich auf Jesu Namen“ vor.

Am 23. Oktober um 18.00 Uhr heißt es „Ich bin getauft auf Deinen Namen – Ein Tauferinnerungsgottesdienst“.  Aber nicht nur an Vergangenes wird Pfarrerin Christine Lindemann erinnern, im Gottesdienst wird auch an zukünftige Täuflinge gedacht. Pfarrerin Lindemann wird den neuen Taufstein in der Kirche einweihen.

Am 30. Oktober, dem Sonntag vor dem Reformationsfest beschäftigt sich Pfarrer Ulrich Reichard, Dekan des Evangelischen Dekanates Weilburg mit der Frage „Erwachsenen- versus Kindertaufe – Die Taufdiskussion in der Reformation“.

Am Dienstag, dem 1. November ist „Das evangelische Taufverständnis und Taufe als Thema der Ökumene“ Thema eines Gemeindevortrages im Paul-Gerhardt-Heim in Weinbach. Referieren und zum Gespräch zur Verfügung stehen wird Jörg Bickelhaupt vom Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr.

Abgeschlossen wird die Reihe zur Taufe am Sonntag, dem 6. November um 18.00 Uhr wieder in der Evangelischen Kirche. Pfarrer Daniel Happel, Evangelische Kirchengemeinden Langenbach und Laubuseschbach  widmet sich dem Thema  „Ja, mit Gottes Hilfe – das Patenamt“.

Morgenfeier 2010

Herzliche Einladung zum besonderen

Gottesdienst

 

Liebe Gemeinde,

 

mindestens einmal im Vierteljahr gibt es in unserer Kirchengemeinde einen besonderen Gottesdienst!

 

In der Sommerzeit feiern wir eine

 

Morgenfeier am 15.August 2010 um 8:00 Uhr

mit anschließendem Frühstück im Paul-Gerhardt-Heim.

 

Der „Morgen“ geht in unserem Alltag doch recht häufig unter. Müde schleppen wir uns ins Bad, zum Frühstück und dann zur Arbeit. Haben wir dann noch Zeit, Freude und Dank über das Erwachen- dürfen wahrzunehmen? Können wir die Schönheit des aufbrechenden Tages überhaupt genießen? Die Morgenfeier, zum Ende der Sommerferien und am Beginn des wieder eintretenden Alltags, soll uns einmal hineinnehmen in die Ruhe des Morgens und uns helfen, ihn bewusst zu erleben.

 

Die Morgenfeier ist kürzer als „normale“ Gottesdienste, hat meditativen Charakter und beinhaltet einen Wechsel von Gebet und Gesang, sowie einen kurzen Predigtteil.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und das gemeinsame Begehen des Tages!

 

Ihr Kirchenvorstand

Aktuelle Termine

29 Mär 2019
15:30 17:00
Krabbelkreis
01 Apr 2019
14:30
Senioren Kaffee
03 Apr 2019
20:00
Frauenkreis
05 Apr 2019
15:30 17:00
Krabbelkreis

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Montag, 25. März 2019
Dein Volk spricht: »Der HERR handelt nicht recht«, während doch sie nicht recht handeln.
Jesus spricht: Liebt ihr mich, so werdet ihr meine Gebote halten.

Wer ist online

Aktuell sind 139 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe 46649

DWD Wettermodul

Heute --
Morgen 8°C
27.03.2019 10°C
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen