Evangelische Kirchengemeinde Weinbach

Herzlich Willkommen

Kalender

Juli 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Gemeindeleben

Berichte über das Gemeindeleben

KV Wahl 2015

Sieben gute Gründe zur Kirchenvorstandswahl zu gehen!

Von Kirchenpräsident Dr. Volker Jung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder unserer Kirche,

in unserer Kirche wird gewählt. Ich bitte Sie, sich an der Kirchenvorstandwahl 2015 zu beteiligen! Geben Sie Ihre Stimmen den Kandidatinnen und Kandidaten Ihres Vertrauens. Dafür sprechen viele gute Gründe- sieben, die ich für besonders gewichtig halte, will ich Ihnen nennen:

1. Gemeinde stärken Eine hohe Wahlbeteiligung gibt dem Kirchenvorstand einen festen Rückhalt. Ihre Stimme stärkt die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher für ihre verantwortungsvolle Aufgabe. So schaffen Sie eine wichtige Voraussetzung für ein lebendiges und gefestigtes meindeleben.

2. Verantwortung übertragen Sie bestimmen mit, wer Verantwortung übernehmen soll und damit auch Entscheidungen für die Zukunft trifft.

3. Vielfalt mitgestalten Die Kirche wird von vielen unterschiedliche Menschen und Gruppen mitgestaltet. Ihre Interessen und Positionen werden durch die Wahl in die Kirchenvorstände getragen und können dort eingebracht werden. Das schafft Zugänge für viele.

4. Kirche leiten Zusammen mit allen anderen Kirchenmitgliedern sind Sie „die Basis" der Kirche. Durch Ihre Wahl bestimmen Sie nicht nur den örtlichen Kirchenvorstand, denn der entsendet auch Vertreterinnen und Vertreter in die Dekanatssynode. Diese wiederum entsendet Mitglieder in die Kirchensynode. Die Kirchensynode ist das maßgebliche Leitungsorgan der EKHN. Alle grundlegenden Entscheidungen werden in der EKHN von gewählten Gremien getroffen.

5. Evangelischen Glauben bekennen Sie zeigen mit ihrer Stimme, dass Sie evangelisch sind. Sie bringen auch zum Ausdruck, dass Ihnen wichtig ist, dass die evangelische Kirche demokratisch geleitet wird.

6. Ehrenamtliches Engagement wertschätzen Die gewählten Mitglieder der Kirchenvorstände arbeiten ehrenamtlich. Jedes Kreuz, das Sie machen, ehrt alle, die ehrenamtlich aktiv sind. Ehrenamtliche Arbeit macht unsere Kirche und unsere Gesellschaft lebendig und warmherzig.

7. Gemeinschaft leben Mit Ihrer Beteiligung an der Wahl zeigen Sie, dass Sie ein Teil der Kirche sind, die viele miteinander verbindet – in einer Gemeinde vor Ort, regional und in der einen Welt Gottes.

Missions Team

             

Dekanatsprojekt „Vereintes Missions Team“

Unser Dekanat ist im Umbruch. In dieser Umbruchsituation ist es hilfreich, wenn uns jemand ein Stück Wegs begleitet, einer, der vom Fach ist, aber nicht in unsere Arbeit hier eingebunden. Diese Chance bietet uns das Vereinte Missions Team. Pastorin Marcela Alegoyojo aus den Philippinen und Pastor John R. Ndimbo aus Tansania werden drei Wochen in unserem Dekanat zu Gast sein. Mit dem Ökumenebeauftragten Pfarrer Wolfgang K. Leuschner werden sie Kirchenvorstände, Frauen- und Männerkreise, Konfirmanden- und Jugendgruppen besuchen, mit Schulklassen, diakonischen Mitarbeitenden und anderen Gruppen sprechen – wenn Sie dies wünschen. Das Team lässt sich gerne einladen.
sprechen – wenn Sie dies wünschen. Das Team lässt sich gerne einladen.

Worum geht es bei diesen Besuchen?

Menschen aus anderen Kulturkreisen können helfen, um neu wahrzunehmen, wie wir hier als Christ leben und arbeiten. Sie hinterfragen Selbstverständliches. Aufgrund ihrer ganz anderen Erfahrungen bringen sie neue Ideen ein und ermutigen, Neues zu probieren.

Darum laden Sie das Team zu sich ein!

  • Sie werden lernen, Enttäuschung und Mutlosigkeit zu überwinden.
  • Sie werden neue Wege entdecken zu den Menschen als Botschafter des auferstandenen Jesus.
  • Sie werden mit Ihrer Kirchengemeinde mutig vorangehen als Zeugen dafür, wie Krisen erfolgreich überwunden werden können.

Hier ein Überblick über das Projekt:

Samstag, 29. März, Gemeindehaus Löhnberg

     11.00 Uhr: Einführungsveranstaltung

     17.00 Uhr: Eröffnungsgottesdienst in der Schlosskirche Löhnberg

31. März bis 11. April:

     Besuche in Gruppen und Veranstaltungen

14. – 19. April (Karwoche)

     Kirchenkonferenz, Veranstaltungen für Zielgruppen

Gründonnerstag, 17. April,

     11.00 Uhr,  Helmut-Hild-Haus, Weilburg: Auswertung

     18.00 Uhr:  Bürgerhaus Ahausen: Tisch-Abendmahlsfeier

Ostermontag, 21. April, Katholische Kirche Gräveneck

     11.00 Uhr: Festlicher Abschlussgottesdienst mit allen teilnehmenden Gemeinden, anschließend Mittagessen

Bisher haben elf Gemeinden ihr Interesse angemeldet. Das Projekt „Vereintes Missions Team“ ist ein Projekt der Evangelischen Dekanate Weilburg und Runkel in Zusammenarbeit mit der Vereinten Evangelischen Mission in Wuppertal (VEM)

Kontakt: Pfr. Wolfgang K. Leuschner

Tel.: 06471-8141; mobil: 0151-15968663

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Termine

21 Jul 2019
09:30
Gottesdienst
21 Jul 2019
11:00
Gottesdienst
26 Jul 2019
18:00
Abend(b)rot

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Mittwoch, 17. Juli 2019
Der HERR, unser Gott, ist gerecht in allen seinen Werken, die er tut.
Alle gute Gabe und alle vollkommene Gabe kommt von oben herab, von dem Vater des Lichts, bei dem keine Veränderung ist noch Wechsel von Licht und Finsternis.

Seitenaufrufe 48696

DWD Wettermodul

Heute 24°C
Morgen 27°C
19.07.2019 26°C
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen